Gamer Gemeinschaft
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Killerspiele

Nach unten 
AutorNachricht
[TGC] | Damien
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.08.09
Alter : 28
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Killerspiele   Do Aug 06, 2009 10:43 pm

Mir geht dieses Thema ständig durch den Kopf und würde mich freuen, wenn ich mal die Meinungen der Anderen lesen könnte. Vielleicht kommen euch die ein oder anderen Sachen ebenfalls spanisch vor. Berichtet mir doch bitte davon!


Wie man ja mittlerweile weiß, leben wir in einem Supernanny-Staat, der nur so vor Verboten blüht. Ein dabei ganz entscheidendes Thema gerade für die Welt der Konsolen- und Computerspiele... KILLERSPIELE!

Ich habe mir mal die Zeit genommen und im JuschG (Jugendschutzgesetzt) herumgestöbert und meines Erachtens eine interessante Entdeckung gemacht.

Ich erspare mir die Paragraphen und Absätze um präzise zu bleiben.

Wenn man die Gesetzte über die Spiele GENAU liest, wird man herausfinden, dass es z.B. verboten ist nationalsozialistische Propaganda zu betreiben, die einen anregen soll, solch eine Weltanschauung haben.

Allerdings... Idea

ist es nicht verboten nationalsozialistische Symbolik zu verwenden. Soll heißen die USK hat eigentlich keinen Grund Spiele wie Wolfenstein aufgrund der vorkommenden 2. Weltkriegssymbolik (Hakenkreuze, SS, etc...) unters Messer zu legen. Suspect

_________________
Grüße aus Wuppertal


"Jeder Krieg, auch der siegreiche, ist immer ein großes Unglück für das Land, das ihn führt." [Otto von Bismarck]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[TGC] | Erz-Tyrael666
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 03.08.09
Alter : 31
Ort : Lübeck

BeitragThema: Killerspiele lol   Do Aug 06, 2009 11:21 pm

Also ich sehe das so...

leute die amok laufen haben von kindheit an eine an der waffel, ich kann mir nicht vorstellen das ein spiel sowas auslöst. ich spiele seit ich denken kann games wo köpfe fliegen...damals ja mehr die pixel...

hat mir auch nicht geschadet Wink Es wurde einfach ein sündenbock gesucht weil sie es sich nicht erkleren konnten musste ein sündenbock her, in dem fall die spiele... als kennedy erschossen wurde haben sie auch einen sündenbock genommen weil der attentäter nie gefunden wurde... sie haben ja nur einen vermutlichen ...

alles schwachsinn. und ausserdem wie du schon so schön sagst "supernanny-staat" das trifft es genau, hier isset am schlimmsten mit der zensierung...

meine meinung!

_________________
Venom - Black Metal / Antichrist




Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. (Victor Hugo)

Tertium abyssus est modo una lexis, tertia in facto est tam multus peior quam tu tibi cogitare enim...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://terrorbytegamercorps.forumieren.com
[TGC] | Damien
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.08.09
Alter : 28
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Killerspiele   Do Aug 06, 2009 11:48 pm

Ich teile deine Meinung...

Selbst Psychologen sagen, dass Spiele nicht die Urquelle für Amokläufe sind. Sie können die Gewaltbereitschaft zwar fördern, aber auch hier betonen Sie ganz deutlich, dass Spiele die Aggressivität NUR DANN fördern, wenn bereits zuvor eine geistige Störung existierte.

Was mir nebenbei gerade noch zu den Gesetzten einfiel...

Der 1. Satz für die Kennzeichnung USK 18: Dieses Spiel ist nur für Erwachsene geeignet....[] Question

Wenn das Spiel dann nur für Erwachsene geeignet ist, warum wird es dann vom JuschG berührt b.z.w. warum mutet man mir mit 18 und älter nicht zu Sex, Drogen, Gewalt, Rassismus und Ähnliches richtig beurteilen zu können?

Begründet man diesen ganzen Bürokratensalat mit den Amokläufen, müsste Österreich ja regelrecht im Blut versinken... ein Atlantis in den Bergen...der moderne Atlantisbewohner trägt Trachten und Dirndl Very Happy

_________________
Grüße aus Wuppertal


"Jeder Krieg, auch der siegreiche, ist immer ein großes Unglück für das Land, das ihn führt." [Otto von Bismarck]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chaos | Whity
Stift vom Dienst
Stift vom Dienst
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.08.09
Alter : 30

BeitragThema: Re: Killerspiele   Fr Aug 07, 2009 2:31 am

Jo ist schon wahr die suchen sich einfach nur ein Sündenbock.Alleine das was man in TV hört ,Sie betohnen ganz groß die Killerspiele aber wenn man sich den Bericht zuende anhört wird auch noch kurz angemerkt "das er in schwierigen verhältnissen aufgewachsen ist" und diese Tasache wird auch meistens verschluckt. Ich sehe das Persönlich zu der Staat will alles vereinfachen und so wenig aufwand haben deswegen suchen sie sich die nächst beste möglichkeit raus, sieht man alleine dran ,das erste was die Polizei macht wenn ein Jugendlicher Amok läuft ist gucken wir doch mal was auf sein PC ist ,statt sein Umfeld mal näher zu betrachten wegen dem Zeitaufwand.Es geht schneller Ein PC an zu machen als das Umfeld und die Situation zu Analysieren.Und es ist alles nur Ansicht sache was ich glaube in ein par Jahren interresiert sich eh kein schwanz mehr darüber weil, sehen wir doch mal Amerika an da wird fast jeden tag einer durch die Hand eines Jugendlichen ermordet , und das interresiert da kein schwanz.Oder jetzt denken wir mal ganz Apokalyptisch,die Politik will uns komplett überwachen und vorschreiben was wir machen sollen, da kann man sich ein Plan zu ausmalen und der wäre dieser.Sobald einer Der Amokläufer sagt "Ich bin nur Amok gelaufen weil ich es im TV in den Nachrichten gesehen hab ,und wollte mal wissen wie es sich so anfühlt" dann kommen die Politiker an und schleichen sich in den Nachrichten ein und wollen sowelche sachen verbieten das sowat gezeigt werden und sicherlich net nur die Nachrichten müssten darunter leiden sonder alles andere im TV auch.Gesetzlich dürfen sie sowat net sovil wie ich weis aber sie über wachen das inet ja schon warum net gleich auch das TV.Ich sage nur eins Deutschland wenn es soweiter geht wird zu einem Gefängniss Fehlt nur ne Mauer drum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milabar
Stift vom Dienst
Stift vom Dienst


Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.08.09
Alter : 31
Ort : Lübeck

BeitragThema: meinung   Sa Aug 08, 2009 9:55 am

Gute und sinnige beiträge eigetlich nutzlos das ich noch was dazuschreibe , allerdings 1-2 werd ich wohl schreiben .
könnt ihr euch noch an eure kindheit erinnern so ka 4-13. Was gabs dort samtagsmorgen in der glotze ..jawoll cartoons , was gibbet nu ? richtig die filme vom vorabend ... Hatte man als kleiner stepke angst /respekt vor den 8-9 klässlern ....ja hatte man ... wenn man sich mal geprügelt hat hat man aufgehört wenn der andere am boden lag oder heulte ... jetzt wird so lange drauf rumgewichst (sogar von den lüdden) bis der andere kampfunfähig ist . Was ich damit sagen möchte ist das wie damien schon schrieb eine Geistige störung ( seis durch häusliche gewalt , mobbbing oder stress soll ) suchen sich die kinder erwachsene teenies ein ventiel . Einige gehen in der gruppenzwang ..rauchen weils geil ist , andre daddeln nen ganzen tag am pc .. ich bin der meinung wenn man nen knacks schon hat sich in eine sache reinsteigert seis pc killerpiele , oder ka mit freunden abhängen und schieße bauen das das verhalten geprägt wird ... allerdings muss der mensch vorbelastet sein .

Ihr kennt doch sicherlich den Film unleashed .. er weiß nicht wann was böse ist etc ..
In russland gibbet dieses wolfsmädchen

Sein wir doch mal ganz ehrlich ein gewisses maß an agressionen erzeugen pc spiele . z.b bei nen 1v1 geht der blutdruck hoch , wenn man 50 runden css / cod / oder jedes beliebige ballerspiel nur im dreck liegt wird man grätzig .. allerdings ist diese reaktion menschlich denn wer spielt schon gerne um zu verlieren ?

so long Milabar ...der strand wartet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chaos | Whity
Stift vom Dienst
Stift vom Dienst
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.08.09
Alter : 30

BeitragThema: Re: Killerspiele   Sa Aug 08, 2009 5:51 pm

Um ehrlich zu sein deine Aussage Milabar ist net ganz richtig

Zitat :
könnt ihr euch noch an eure kindheit erinnern so ka 4-13. Was gabs dort samtagsmorgen in der glotze ..jawoll cartoons , was gibbet nu ? richtig die filme vom vorabend ... Hatte man als kleiner stepke angst /respekt vor den 8-9 klässlern ....ja hatte man ... wenn man sich mal geprügelt hat hat man aufgehört wenn der andere am boden lag oder heulte ... jetzt wird so lange drauf rumgewichst (sogar von den lüdden) bis der andere kampfunfähig ist .

Das mit den Cartoons ist immernoch so das die am morgen laufen kommt ganz auf den Sender an ,und auf was du hinaus willst ist mir bewusst und zwar das das TV uns prägt .Aber ich frag mich nur dann sind die Deutschen dann so blöd das sie sich von jeden scheiße prägen lassen?? weil siehe Japan die Animes die fast rund um die Uhr laufen die sind viel Brutaler und Blutiger als unsere Cartoons .Da sehen ich persönlich das unsere Cartoons psychologisch schlimmer sind, weil wenn da ein Charakt "tödlich " getroffen wird steht er nach par mins wieder auf .In den Animes jedoch ist der tot und bleibd auch tot. Da muss man doch denken eigendlich nach deiner Aussage das Japan eigendlich nur aus ireen Amoklaufenden irren besteht ^^.Und das mit den 8-9 Klässlern stimmt auch net früher seh ich es Persönlich ging es auf einer Art schlimmer ab als Heute.Bei mir in der Zeit war es so da hatte man als kleiner Stöpsel keine angste von niemand da wurde geprügelt/verprügelt ,dorgen genommen sonst was, worauf ich hinaus will ist Wunden verheilen und dadurch wird man stärker und bildet sein späteres charakter.Aber heute sind die kloppereihen ja fast ausgestorben und der psychoterror ist im vordergrund heut zutage wird mehr schaden durch spychoterror angerichtet.

Zitat :
Einige gehen in der gruppenzwang ..rauchen weils geil ist , andre daddeln nen ganzen tag am pc .. ich bin der meinung wenn man nen knacks schon hat sich in eine sache reinsteigert seis pc killerpiele , oder ka mit freunden abhängen und schieße bauen das das verhalten geprägt wird ... allerdings muss der mensch vorbelastet sein .

Schon wahr aber was soll ein Jugendlicher heut zutage schon machen ihnen bleiben ja keine anderen möglichkeiten über oder??
Und die Sachen die du aufgezählt hast sind mir aus eigener Erfahrung sehr gut bekannt sicher den anderen auch .Ich geh jetzt mal von mir aus , mir is früher sehr viel scheiße passiert hab jedoch auch sehr viel scheiße gemacht ,aber wie ich es so sehe war ich früher ein schlechterer Mensch als Heute.Und die sachen die ich durchlebt habe haben mich zu dieser Form die heute bin gemacht das nennt man Leben.
Die die Amok laufe bei den muss schon wat von Geburt an Falsch im Kopf laufen anders kann ich mir das garnett vorstellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
onkelfrieda
Stift vom Dienst
Stift vom Dienst
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 05.08.09
Alter : 32

BeitragThema: Re: Killerspiele   Sa Aug 08, 2009 7:30 pm

Ich denke meine sig spricht für sich... Wink

Nein nu mal im ernst, die Ursache, das in den letzten Jahren die Amokläufe in Deutschland immer mehr werden liegt an der Gesellschaft und der Politik selbst.
Wenn man sich die einzelnen Amoktäter in den letzten Jahren mal genauer anschaut, dann waren die allen nicht besonders super Schüler, nicht wirklich schlecht aber auch nicht super gut.
Man höre sich nun mal die Kommentare der heutigen Teenies genauer an: „Ich hab doch sowie so keine Perspektive, da kann ich auch kriminell werden.“ „Warum soll ich zur Schule gehen? Ich bekommt doch später eh keinen Job.“ „Ich lebe halt von Tag zu Tag, warum sollte ich mir Gedanken um meine Zukunft machen? Ich kriege doch eh keinen Abschluss, dann kann ich mir auch die Birne zu saufen.“, das sind wirklich Sachen die die sagen, die ich in diversen Dokus gesehen habe.
Nun da haben wir nen Teenie ohne Perspektive, der dadurch nicht weiß was er mit sich anfangen soll, weil das alles sowie so keinen Sinn hat. Kurz gesagt der resigniert und sein Leben in die Mülltonne wirft. Nun da er im wirklichen Leben keinerlei Erfolg hat, sucht er sich was anderes und spielt evtl. Killerspiele die ihn, wenn auch nur kurzweilig, Erfolgserlebnisse schenken die er im wirklichen Leben nicht hat, was die Sache natürlich nicht besser macht.
So und dann gibt es halt ein paar Teenies die irgendwann denken: „Ja wenn das Leben sowie so keinen Sinn hat, dann mach ich dem eh jetzt ein Ende und nehm gleich noch nen paar Leute mit an denen ich mich vorher rechen kann. Sieht doch im Spiel auch so leicht aus und wie ne Waffe funktioniert weiß ich ja.“
So und da haben wir den Salat für den sich keiner Verantwortlich fühlen will also zieht man den nächst besten Sündenbock ran und das sind nun die „Killerspiele“ anstatt das sich Vater Staat mal an die eigene Nase packt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[TGC] | Erz-Tyrael666
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 03.08.09
Alter : 31
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Killerspiele   So Aug 09, 2009 4:46 pm

Zitat :
Aber heute sind die kloppereihen ja fast ausgestorben und der psychoterror ist im vordergrund heut zutage wird mehr schaden durch spychoterror angerichtet.

Das mag sein. Dafür wirste heutzutage gleich mit einem Messer bedroht oder sonstigen Waffen. Da war mir die schlägereien frühher lieber!

_________________
Venom - Black Metal / Antichrist




Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. (Victor Hugo)

Tertium abyssus est modo una lexis, tertia in facto est tam multus peior quam tu tibi cogitare enim...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://terrorbytegamercorps.forumieren.com
Chaos | Whity
Stift vom Dienst
Stift vom Dienst
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.08.09
Alter : 30

BeitragThema: Re: Killerspiele   So Aug 09, 2009 4:55 pm

Hab bis jetzt aber noch net in den Nachrichten gehört "Schüler wurde ermordet weil er sein Pausengeld net rausgerückt hat " XD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[TGC] | Erz-Tyrael666
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 03.08.09
Alter : 31
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Killerspiele   So Aug 09, 2009 4:57 pm

Bedroht Exclamation Nicht ermordet Very Happy

_________________
Venom - Black Metal / Antichrist




Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. (Victor Hugo)

Tertium abyssus est modo una lexis, tertia in facto est tam multus peior quam tu tibi cogitare enim...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://terrorbytegamercorps.forumieren.com
Chaos | Whity
Stift vom Dienst
Stift vom Dienst
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 03.08.09
Alter : 30

BeitragThema: Re: Killerspiele   So Aug 09, 2009 5:08 pm

Also ich meine Schlägereien = Körperlicher Schaden Bedrohungen im sinne weniger Schaden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Killerspiele   

Nach oben Nach unten
 
Killerspiele
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Terrorbyte Gamercorps :: VERSCHIEDENES :: Konsolen Spiele-
Gehe zu: